Exkursion ins Heeresgeschichtliche Museum
ersterwkIm Rahmen des Geschichte-Unterrichts fuhren wir, die 4GF, am 22. Oktober mit unserer Geschichteprofessorin Mag. Irina Lugstein und unserer Deutschprofessorin Mag. Brigitte Hundegger nach Wien, um im Heeresgeschichtlichen Museum eine Führung und einen Workshop zum 1. Weltkrieg zu absolvieren und damit unser Wissen nochmals zu erweitern.

Neben riesigen und Haubitzen, dem Attentatsauto von Sarajevo, bis hin zu den damaligen Uniformen der jeweiligen Nationen war alles zu sehen, das mit dem historischen Ereignis zu tun hatte. Nach einer informativen Führung wurden wir in sechs Gruppen eingeteilt, um verschiedenen Aufgaben zu absolvieren. Zum Beispiel: Feldpost schreiben und sich in die Lage der Soldaten hineinversetzten, das Verhör des Attentäters Gavrilo Princip, als auch eine Diskussion zwischen Erzherzog Franz Ferdinand und Kaiser Franz Joseph nachzustellen. Nach einem aufschlussreichen Vormittag wieder in Baden angekommen, waren wir uns einig: dies war eine informative und äußerst interessante Exkursion.

 Madlen Köpf, 4GF