EUROPÄISCHES JUGENDPARLAMENT 2017
eyp_2Wie fast jedes Jahr, entsandte das BG/BRG Biondekgasse auch heuer wieder eine achtköpfige Delegation (im Bild von links nach rechts: Victoria Hense (6AR), Karoline Hadek (7CG), Moritz Krenn (6AR), Maximilian Hadek (6AR), Hannah Voith (6CG), Lisa Kögl (6AR), Arthur Weinwurm (6CG), Lea Zeugswetter (6CG)) zur Regional Session des Europäischen Jugendparlaments in Wien vom 16. bis zum 18. Februar.
Auf der Session arbeiteten wir in verschiedenen Komitees zusammen mit Schülern aus ganz Europa und versuchten, politische Lösungen zu Themen wie minderjährige Flüchtlinge, HIV und Aids, Sprachminderheiten, BIO-Lebensmittel und nachhaltigen Unternehmen zu finden. Nach zwei Tagen intensiver Arbeit präsentierten wir unsere Resolutionen dem ganzen Parlament und stimmten über sie ab.
eyp_1
Wir haben auf jeden Fall viel gelernt in diesen drei Tagen, nicht nur über die EU und derzeitige Probleme, sondern auch über Teamwork, andere Kulturen und Nachhaltigkeit. Es gäbe noch viel zu diskutieren – aber wer sagt, dass das unsere letzte Session war?