Gewaltiges Gesäuse

Gewaltiges Gesäuse

gesaeuse 002Im Rahmen der Projekttage am Schulschluss konnten die Klassen 6ar und 6br ihre NAWI-Woche im Gesäuse durchführen. Gemeinsam mit den Professorinnen Mag. Elisabeth Fink und Dr. Elisa Bofill konnten die Schüler/innen lehrreiche und spannende Tage im jüngsten Nationalpark Österreichs erleben.

Nach dem Antigentest ging es am Samstag in der Früh gleich los Richtung Leopoldsteiner See, wo wir das erste Mal Gesäuse-Luft schnupperten, unsere Lunchpakete aufaßen und zur Ruhe kamen. Am frühen Nachmittag war schon der erste Programmpunkt – Gewaltiges Gesäuse, wo wir bei einer kleinen Wanderung die Infos zur Entstehung dieses Gebietes bekamen. Am frühen Abend bezogen wir unsere Zimmer im Jufa Eisenerz und hatten auch gleich Gelegenheit zum Abendessen. Sowohl das Abend- als auch das Frühstücksbuffet waren reichhaltig und sehr gut.

Am nächsten Tag in der Früh trafen wir uns schon um 7 zum Frühstück, was nicht für alle die optimale Zeit war, jedoch hatten wir bereits um 9 Uhr Programm im Weidendom. In Stationen konnten wir dort Tümpeln, Mikroskopieren und einen Spaziergang durch die Au machen. Nach dem Lunch stand am Nachmittag das absolute Highlight der Projektwoche am Programm: eine Rafting- und Canyoning-Tour. Nach dem Anlegen der Neoprenanzüge samt Stiefeln und Helmen brachte uns der Bus zur Einstiegsstelle, wo das Auto mit den Rafting-Booten schon auf uns wartete. In den Booten fuhren wir flussabwärts zu einer Stelle, wo wir aussteigen durften und eine Schlucht zu einem Wasserfall hinaufwanderten. Während der Weiterfahrt mit den Booten durften wir an ungefährlichen Stellen auch in der Enns baden. Es war wirklich großartig!

Am nächsten Tag mussten wir schon wieder um 7 frühstücken, weil eine Gruppe bereits um 9 Uhr in der Montanuni Programm hatte. Dort erfuhren wir einerseits, welche Studiengänge die Montanuni anbietet, und andererseits hatten wir zwei Workshops zu den Geowissenschaften und zur Metallurgie mit echten Uni-Professoren. Die andere Gruppe hatte eine Werksführung in der VOEST, wo die Stahlerzeugung vom Gestein bis zur fertigen Schiene vorgestellt wurde. Am Nachmittag wurde gewechselt.

Am Dienstag konnten wir ein bisschen länger schlafen, weil einerseits der Erzberg ganz in der Nähe war und andererseits die Führung am Erzberg erst um 10:20 begann. Wir erlebten eine interessante Begehung der alten Untertagebau-Stollen am Erzberg sowie eine lustige Hauly-Fahrt. Mittags gab es Pizza in Eisenerz und am Nachmittag wurde gerastet, weil am Abend bis 23 Uhr eine Nachtwanderung stattfinden sollte. Diese fiel aber aufgrund eines schweren Unwetters aus und daher machten wir einen lustigen Spieleabend.

Am nächsten Tag packten wir noch vor dem Frühstück und fuhren um halb 10 Uhr nach Hause, wo wir um halb 1 mittags ankamen.

gesaeuse 001gesaeuse 003gesaeuse 004gesaeuse 005gesaeuse 006gesaeuse 007gesaeuse 008gesaeuse 009gesaeuse 010gesaeuse 011

Imagefilm

imagefilm thumb small 001

Ferien und schulautonome Tage 2022/23

  • schulautonom frei:
    24.10.22 - 25.10.22
  • Herbstferien:
    26.10.22 - 02.11.22
  • Landesfeiertag:
    15.11.22
  • Feiertag:
    08.12.22
  • Weihnachtsferien:
    24.12.22 - 08.01.23
  • Semesterferien:
    04.02.23 - 12.02.23
  • Osterferien:
    01.04.23 - 10.04.23
  • Feiertag:
    01.05.23
  • Feiertag:
    18.05.23
  • schulautonom frei:
    19.05.23
  • Pfingsten:
    27.05.23 - 29.05.23
  • Feiertag:
    08.06.23
  • schulautonom frei:
    09.06.23
  • Hauptferien:
    30.06.23 - 03.09.23

Termine

Informationsabend für die 4. Klassen Realgymnasium zum Oberstufenangebot (online)
04. Oktober 2022, 18:30
Schulball
08. Oktober 2022
Informationsveranstaltung für die 2. Klassen zur Schulzweigwahl (online)
10. November 2022, 18:30
Tag des Gymnasiums
11. November 2022
Elternsprechtag (online)
25. November 2022, 16:00

Downloads

BiWiWo Infoblatt

 

Raumplan 2022/2023

 

Registrierung in WebUntis

 

Impfen schützt!

 

Interessenskurse

 

Schließfach mieten

 

Info Top-Jugendticket

 

Notebook-Information für die Eltern der Schüler/innen der 5. Klassen im Schuljahr 2022/23:

 

Elternbrief Notebooks 2022/23